Blast Head Records

HUMAN INFECTION – Curvatures In Time

Human Infection stammen aus den Staaten und legen mit der vorliegenden Publikation ihr Zweitwerk vor, welches auf Blast Head Records seine Publikation fand, ein Label, welches seinen Fokus auf Death Metal und Grindcore gelegt hat. Human Infection sind ersterer Stilistik zuzuordnen und warten, im Gegensatz zu den meisten Death Metal Bands, mal nicht mit bluttriefenden Lyrics auf. Vielmehr ist die Band an Themen wie Science Fiction und antireligiösen Dingen interessiert und gekleidet in einem ansprechendem Artwork, so geht es nun fix hinab in den Death Metal Schlund, der sich nach Einwurf des Silberlings sofort öffnet. Human Infection liefern mittels "Curvatures In Time" ein feines Todesblei Scheibchen ab, welches sich irgendwo zwischen alten Cannibal Corpse und Suffocation einpendelt und mit leicht erdig trockener (aber sauberer!) Produktion aufwartet. Dabei schafft man es ebenso, einen gewissen Druck aufzubauen, der besonders bei kraftvollen Arrangements ins Gewicht fällt, wie "Decay Inheritance" vorbildlich unter Beweis stellt. Und auch, wenn Human Infection auf außergewöhnliche Spielzüge verzichten, so kann "Curvatures In Time" trotzdem gefallen, wird doch trotz alledem immer mal spürbar im Tempo variiert und die Keule mächtig geschwungen. So gilt es kernigen Bolzen der Marke "Sacrificial Skies" zu lauschen, wobei auf der Scheibe ebenso immer mal prägende Refrains zum Vorschein kommen.

Human Infection haben ihre Hausaufgaben erledigt und dürften mit ihrem Zweitwerk ins Herz eines jeden Death Metal Freaks treffen. Egal ob zwischenzeitlich gebolzt, oder kurzzeitig getragene Momente, irgendwie sind mir diese Jungs aus den Staaten sympathisch, weshalb ich auch versuchen werde, Human Infection in Zukunft im Auge zu behalten.

Artikelbild Copyright: Blast Head Records

  • 7.5/10
    Gesamtwertung - 7.5/10
7.5/10

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben