Jormungand Vol. 3 [2 DVDs]

In ”Jormungand“ Vol. 3 beginnt mit ”Jormungand: Perfect Order” die im Ursprungsland Japan veröffentlichte 2. Staffel der Anime Serie um die Waffenhändlerin Koko Hekmatyar und ihrer Truppe von Söldnern. Anime House veröffentlicht ”Jormungand: Perfect Order” in den Volumes 3 und 4 als direkten Bestandteil der Serie und das mit gutem Grund, denn der zweite Part von ”Jormungand“ fügt sich ohne Unterbrechung direkt an die Handlung des ersten an und setzt diese fort.

Handlung

In ”Jormungand“ Vol. 3 betritt Kokos Bruder Kasper Hekmatyar die Bühne des Geschehens, welcher ebenfalls ein erfolgreicher Waffenhändler ist. Kokos weltweites Handeln und ihre Einmischungen in die verschiedensten Konflikte und die Politik unterschiedlicher Staaten bringt neben konkurrierenden Waffenhändlern auch mal wieder die CIA auf den Plan, die diesmal jedoch mit der patriotischen Agentin Hex deutlich energischer an die Sache geht. Doch gegen die vereinte Kraft beider Hekmatyar-Geschwister müssen sich diese warm anziehen!

Weißhaarige Geschwister

Wie Koko ist auch Kasper Hekmatyar weiß wie ein Geist und die Verwandtschaft der beiden ist unverkennbar. Eine schöne Gelegenheit also, nach langer Zeit mal wieder auf die Bedeutung von Haarfarben bei Anime Charakteren einzugehen. Da beide Geschwister noch jung sind und ihre weiße Haarfarbe nicht vom fortgeschrittenen Alter stammt, stehen ihrer weißen Haare für Klugheit bzw. Gerissenheit. In Animes erhalten oft böse Charaktere weiße Haare, die zudem besonders mächtig und oft übernatürlichen Ursprungs (z.B. Dämonen) sind. Koko Hekmatyar und Kaspar Hekmatyar sind zwar keine Dämonen, doch eine etwas diabolische Ader kann man ihnen nicht absprechen, da ihr Beruf als Waffenhändler, die töten und intrigieren müssen um erfolgreich zu sein, dies von ihrem Charakter ja geradezu verlangt.

Bild und Ton

Die große und auch einzige echte Schwäche von “Jormungand“ ist das Bild, welches sehr blass wirkt und auch die Qualität der Zeichnungen kann nicht immer überzeugen. Das Design der technischen Elemente wie Waffen und Fahrzeuge und der Handlungsorte ist sehr gut gelungen, bei der Darstellung der Charaktere gibt es sowohl Schwächen als auch Stärken, je nach Figur. Das Bild zeigt sich auf DVD im Format 16:9. Leider wurde auch diesmal das Bild nicht richtig eingefügt, so dass immer wieder Text- und Bildabschnitte leicht abgeschnitten sind.

Der Ton ist auf der DVD-Version in den Sprachen Deutsch und Japanisch im Format Dolby Digital 2.0 und ist durchwegs gut. Auch die Synchronisation und die enthaltenen Musikstücke sind gelungen. Deutsche Untertitel stehen ebenfalls optional zur Verfügung.

Aufmachung

Auch “Jormungand“ Vol. 3 erscheint in der DVD-Version auf zwei Datenträgern in einer stabilen Plastikhülle. Ein schönes, 16-seitiges Booklet liefert wertvolle Infos zu den Folgen und den diversen neuen Charakteren. Zudem enthält es Artworks der Charaktere und Schauplätze. Dank einem Wendecover könnt ihr auch das hässliche FSK 16 Logo verschwinden lassen. Als digitale Extras gibt es noch Trailer zu anderen Anime House Veröffentlichungen und das Opening sowie das Ending als Karaoke Musikvideos zum Mitsingen dazu. Volume 3 enthält die Folgen 13-18 der insgesamt 24 Episoden umfassenden Anime Serie.

Fazit

Eine weitere Riege an neuen Charakteren bereichert den ohnehin schon starken Charakterpool und bringt gerade mit Kokos Bruder einen interessanten weil vielleicht unberechenbaren Charakter hinzu. Aber auch Koko Hekmatyars Beziehung zu ihren angestellten Spezialisten und Söldnern, allen voran dem Kindersoldaten Jonah und ihrer Leibwächterin Valmet, bleibt interessant. Leider bleibt erneut auch das eher magere Bild im Gedächtnis, das der Serie einen nervigen Makel verleiht.

Jormungand (Trailer)

https://www.youtube.com/watch?v=DgLocO1wGhU

Verlag/ Label: Anime House
Veröffentlichung: 27.11.2015
Laufzeit: ca. 150 Minuten
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Webseite: http://www.anime-house.de
Webseite 2: https://www.handelmitdvds.de/Jormungand-2-DVDs-3
Webseite 3: Amazon
Copyright Artikelbild: Anime House GmbH, Keitarou Takahashi, Shogakukan/ project JORMUNGAND

  • 5/10
    Visueller Eindruck - 5/10
  • 7/10
    Audioerlebnis - 7/10
  • 7/10
    Handlung - 7/10
  • 7/10
    Intensität und Spannung - 7/10
  • 9/10
    Innovation - 9/10
  • 7/10
    Charaktere - 7/10
7/10

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben