The Art of Loish: A Look Behind the Scenes

Im Artbook ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” vom Verlag 3dtotal Publishing lernen wir mit der jungen niederländischen Künstlerin Loish eine talentierte Vertreterin ihrer Zunft kennen, deren warme und feminine Werke den Betrachter direkt mit einer positiven Stimmung erfüllen. Das Buch bietet uns neben der Vorstellung ihrer Kunstwerke aber auch einen genauen Einblick in ihren bisherigen Werdegang und wie Loish zu der erfolgreichen Künstlerin wurde, die sie heute ist:

Die Künstlerin

Loish (die mit bürgerlichem Namen Lois van Baarle heißt) stammt aus Holland und beschäftigte sich bereits in frühester Jugend mit der Kunst, wovon wir in ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” sogar einige ihrer frühesten Werke sehen dürfen. Und mit Verlaub, darf ich an dieser Stelle anmerken, dass diese Frühwerke schon ziemlich gelungen sind. Aber genau diese Einblicke sind es, die ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” zum Ziel hat, denn es erlaubt uns einen tieferen Einblick in Loishs Kunst und damit auch in die Persönlichkeit der Künstlerin selbst, also gewissermaßen “einen Blick hinter die Kulissen“, wie der Titel des Artbooks so schön andeutet. Die junge Künstlerin Loish sammelte in diversen Ländern der Welt Erfahrungen und beherrscht mehrere Zeichentechniken. Loish arbeitet mittlerweile als Freelancerin.

Inhalt

”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” gliedert sich in mehrere Kapitel, wobei man diese in zwei Hauptbereiche zusammenfassen kann. So beschäftigt sich mit etwa 120 Seiten der umfangreichere Teil mit den Kunstwerken und der Künstlerin Loish, der zweite Part ist ein Tutorial, in dem die Künstlerin Zeichenanfängern diverse Tipps mit auf den Weg gibt. Und da kommen wir auch schon zum einzigen Kritikpunkt an ”The Art Of Loish“, denn das Artbook enthält leider zu wenig Kunstwerke der Künstlerin, die eigentlich um ein deutlich umfangreicheres Portfolio verfügt. Ich kann schon nachvollziehen, warum man diese Tutorial Passagen in diesem Umfang mit aufgenommen hat, schließlich scheint es der Persönlichkeit der Künstlerin zu entsprechen ihre Kunst und ja sogar ihre Kunstfertigkeit zu teilen, dennoch geht das zu Lasten des Buches, das mehr sein will als es kann. Ich bin mir andererseits aber sicher, dass gerade dieses Konzept des Artbooks einigen Lesern gefallen wird, entscheidet an dieser Stelle also auf was ihr bei einem Artbook mehr Wert legt.

Als Artbook bietet ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” sehr viele Zeichen-Tutorials, die dem Werk eher schaden als einen richtigen Mehrwert bieten.

Als Artbook bietet ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” sehr viele Zeichen-Tutorials, die dem Werk eher schaden als einen richtigen Mehrwert bieten.

Nach einem Vorwort des Künstlers Wouter Tulp und einer Einführung von Loish selbst gewinnen wir zunächst einmal einen Blick auf das Portfolio der Künstlerin, das aus traditionellen Zeichentechniken und digitalen Arbeiten besteht. Neben Illustrationen entwirft die Künstlerin auch ganze Storyboards. Anschließend lernen wir den Zeichenprozess von Loish kennen, bei dem wir von den Inspirationsquellen, dem Zeichenvorgang inkl. der verwendeten Zeichenwerkzeuge bis hin zum endgültigen Finish alle Ebenen kennenlernen. Begleitet wird dieser Teil von zahlreichen Werken der Künstlerin, wobei wir neben den fertigen Werken auch meist den Entstehungsprozess (z.B. vorangegangene Skizzen) sehen können.

Im anschließenden Teil erklärt uns Loish anhand von zwei Beispielen ihrer Werke wie sie diese Schritt für Schritt erstellt hat. Neben diesen beiden Tutorials finden wir gegen Ende des Buches noch zahlreiche generelle Zeichentipps der Künstlerin. Zu guter Letzt endet ”The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” mit einem Dankesschreiben von Loish, indem sich die Künstlerin nicht nur an die Käufer des Buches und den Verlag 3dtotal Publishing richtet, sondern vor allem eben den Unterstützern der Kickstarter Kampagne (das Projekt wurde in unter 2 Stunden finanziert!) dankt, ohne die dieses Buch nicht Realität geworden wäre.

Die Kunst

Loishs Kunst wird als “Disney-ähnlich“ beschrieben und diese Umschreibung trifft den warmen, herrlichen Charakter ihrer Bilder auch sehr gut. Ihre Motive zeigen nahezu ausschließlich junge Frauen oder Mädchen, die dem Betrachter sofort sympathisch sind, was an ihrer starken, zum Teil auch frechen Art liegt, denn Loishs Charaktere besitzen eindeutig eine eigene Persönlichkeit.

Mehr Charakter und Persönlichkeit kein ein Bild kaum besitzen.

Mehr Charakter und Persönlichkeit kein ein Bild kaum besitzen.

Veröffentlichung

“The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” ist auch als Buch ein optisches Highlight und erscheint in der ersten Auflage als limitierte Edition. Das Buch erscheint als gebundenes Hardcover (Format: Höhe: 26,4 cm; Breite: 26,7 cm) mit 152 Seiten in guter Druck- und Papierqualität. Ein besonderes Highlight ist der Schuber aus bewusst gewählter faseriger Pappe, der auf den ersten Blick wie aus Holz gefertigt wirkt. Das Buch ist durchgehend auf Englisch. Ihr könnt das Buch direkt beim Verlag 3dtotal Publishing oder auch bei Amazon Deutschland erwerben. Auf beiden Produktseiten findet ihr auch eine kurze Buchvorschau.

Zusammen mit dem stylischen Schuber ist “The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” ein echter Hingucker!

Zusammen mit dem stylischen Schuber ist “The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” ein echter Hingucker!

Fazit

Das Artbook “The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes” ist richtig sympathisch und spiegelt wohl tatsächlich die Persönlichkeit der talentierten Künstlerin wieder. Und auch wenn “The Art Of Loish“ ein echt schönes Artbook ist, so scheitert es ein wenig an seinem Konzept, das zu viel Künstlerin und zu wenig Kunst zeigt. “The Art Of Loish“ hätte eben noch mehr sein können, wenn man einfach zusätzlich mehr und auch abwechslungsreichere Werke der Niederländerin in das Buch integriert hätte, über ausreichend Material verfügt die Künstlerin nämlich allemal. So vergebe ich eine hohe 8 als Wertung, mit einem anderen Konzept für das Buch, hätte ich Loish aber womöglich noch mehr verliehen. Und so hoffe ich, dass ihrem ersten Artbook noch viele weiter folgen werden.

Und im Anschluss findet ihr noch das Promovideo zur Kickstarter Kampagne zur Finanzierung von “The Art Of Loish - A Look Behind The Scenes”, welches euch einen guten Eindruck über den Inhalt des Artbooks gibt:

The Art of Loish A Look Behind the Scenes by Loish and 3dtotal Publishing Kickstarter

https://www.youtube.com/watch?v=TgedAo5qhKE

Verlag/ Label: 3dtotal Publishing
Autor: Loish
Veröffentlichung: 05.04.2016
Seitenzahl: 152
ISBN: 978-1-909414-28-0
Altersfreigabe: unbekannt
Webseite: https://shop.3dtotal.com/books/the-art-of-loish.html
Webseite 2: Amazon
Webseite 3: http://loish.net
Copyright Artikelbild: 3dtotal Publishing; Loish
Copyright andere Bilder: 3dtotal Publishing; Loish

  • 8/10
    Bilder - 8/10
  • 6/10
    Konzept - 6/10
  • 8/10
    Intensität und Atmosphäre - 8/10
  • 10/10
    Druckqualität und Haptik - 10/10
8/10

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben