Safari Ltd. – Giganotosaurus

Beginnen wir das neue Jahr mit einem unserer Hauptgebieten, den beeindruckenden Dinosauriern. Dieses Jahr stehen uns - auch dank der Veröffentlichung von “Jurassic World 2: Das Gefallene Königreich“ - wieder zahlreiche interessante Neuveröffentlichungen ins Haus und auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass mir der Film sonderlich gefallen wird (ich bin ein riesiger “Jurassic Park“-Fan, aber mit dem Konzept von “Jurassic World“ kann ich leider absolut nichts anfangen, sorry), sorgt die Aufmerksamkeit, die der Film auf sich zieht, doch auch für positive Entwicklungen auf dem gesamten Dino-Markt und damit auch für zahlreiche Neuentwicklungen. Und das wirkt sich dann womöglich auch wiederum positiv auch die Forschung im Bereich der Paläontologie aus.

Heute werden wir anhand des Modells des Giganotosaurus von Safari Ltd. einen noch ziemlich unbekannten Dinosaurier einer näheren Betrachtung unterziehen, der aufgrund seiner imposanten Größe und Statur aber durchaus zu den spektakulärsten Geschöpfen zählt, die je auf Erden wandelten. Ob der gigantische Raubsaurier auch ein potentieller “T. rex-Killer“ ist, erfahrt ihr genauso in unserem Test, wie, ob sich der Kauf des Giganotosaurus von Safari Ltd. (erhältlich im Onlineshop des Spielwaren Großhandels AXSE lohnt. Lehnt Euch also zurück und genießt den folgenden Artikel:

Prähistorischer Steckbrief

Das Gebiet des heutigen Argentinien erwies sich in den letzten Jahrzehnten im Bereich der Paläontologie als Heimstatt wahrer Giganten, denn nicht nur Argentinosaurus, der größte Dinosaurier, der bisher entdeckt wurde, wurde hier ausgegraben, sondern auch Giganotosaurus, bei dem es sich um einen der größten, landbewohnenden Fleischfresser aller Zeiten handelte, wurde hier gefunden.

Giganotosaurus erreicht eine Länge von 13 Metern, sowie eine Höhe von etwa 5 Metern. Das Gewicht des majestätischen Dinosauriers betrug dabei etwa 8 Tonnen. Giganotosaurus, was so viel wie “Riesenechse des Südens“ bedeutet, lebte in der späten Kreidezeit im heutigen Argentinien. Mit seinen langen Kiefern und den diversen scharfen Zähnen, sowie seiner robusten Statur war es sogar extrem wahrscheinlich, dass sich der Raubsaurier von großen Sauropoden ernährte. Giganotosaurus gehörte zur Familie der Carcharodontosauridae, die sich allesamt durch eine enorme Körpergröße, einem robusten Körperbau mit gleichzeitig hoher Agilität, sowie langen Schädeln auszeichneten.

T. rex Vs. Giganotosaurus: Round 2 FIGHT!

Nachdem wir vor einiger Zeit schon den in “Jurassic Park 3“ (2001) so dramatisch inszenierten Kampf zwischen einem Spinosaurus und dem Tyrannosaurus rex detailliert betrachtet haben und zu einem ganz anderen Ergebnis als der Film kamen, möchte ich – vor allem da im Internet fiktive Kämpfe dieser Art gerade Hochkonjunktur haben – diese Tradition fortführen und die oft gestellte Frage, ob denn nun ein T. Rex oder der Giganotosaurus einen Zweikampf der beiden Urzeittitanen dominieren würde, versuchen anhand wissenschaftlicher Fakten zu beantworten. Auch Giganotosaurus und T. rex trafen sich in der Realität nie, schließlich existierten die beiden gewaltigen Dinosaurier etwa 30 Millionen Jahre auseinander an völlig verschiedenen Orten. Wären sich beide Dinosaurier aber tatsächlich über den Weg gelaufen, hätte das Ganze durchaus in einem Blutbad enden können, das vermutlich erneut der T. rex für sich entschieden hätte. Zwar präsentiert sich der massigere und minimal längere Giganotosaurus, der zudem einen längeren Kiefer aufzuweisen hat, zunächst als möglicher Favorit, T-rex verfügte hingegen aber über einen massigeren Schädel und beeindruckendere Zähne, mit denen er die dreifache Beißkraft des Giganotosaurus erreichte. Giganotosaurus` Gebiss schien einfach dafür geschaffen zu sein große Fleischbrocken aus seinen Opfern zu reißen und war nicht wie beim T. rex, der damit sogar massive Knochenpanzer knacken konnte.

Noch gewichtiger als dieser Fakt deutet allerdings das deutlich größere Gehirn des Tyrannosaurs rex auf einen eindeutigen Vorteil im Kampf hin. Ein großes Gehirn war ein Merkmal aller Tyrannosauridae und es war auch ein Grund, warum diese Familie unter den Dinosauriern über eine so lange Zeit so erfolgreich war.  T. rex erweist sich also erneut als vollkommen zu Recht auf dem Thron und als wahrer König der Dinosaurier.

Hier sehen wir das Modell des Giganotosaurus von Safari Ltd. in der Längsansicht. Das Modell ist mit seinen 37 cm Länge auch etwas zu groß für meinen Hintergrund. ?

Verarbeitung und Bemalung

Kommen wir zum Modell des Giganotosaurus von Safari Ltd., das den Dinosaurier wirklich auf ganz hervorragende Weise darstellt. Die stolze 37 cm lange und ca. 11 cm hohe Figur steht auf einer Base, die Steinboden nachbildet. Der Giganotosaurus wird mit aufgerissenem Maul dargestellt und befindet sich gerade im vollen Lauf, bei dem er sich wohl gerade schnell einem seiner bedauernswerten Opfer nähert. Das Modell wurde mit zahlreichen Details, wie Hautfalten und Knochenschuppen versehen und weist auch vom anatomischen Aufbau her gesehen keinerlei Makel auf. Zudem ist das Modell sehr stabil verarbeitet worden. Somit präsentiert uns Safari Ltd. eine absolut vorbildlich gefertigte Miniatur des Giganotosaurus.

Was die Bemalung angeht, so wählten die Designer von Safari Ltd. einen interessanten Stil mit einem dunkelbraunen Streifenmuster auf hellgrauem Grund, der mir sehr gut gefällt. Ob Giganotosaurus tatsächlich über Streifen, ähnlich wie heutige Tiger verfügte und damit seine Tarnung unterstützen konnte, ist vollkommen unbekannt, eine interessante und auch absolut mögliche Version stellt dies jedoch allemal dar. Zudem gefällt mir die Bemalung und die Farbgebung der Figur auch generell sehr gut. Bei der Bemalung der Details gibt es zwar minimale Schwächen im Bereich der Zähne, aber auch hier überzeugt der gute Gesamteindruck bei weitem.

Hier sieht man den langen, furchteinflößenden Schädel des Giganotosaurus auf ganz hervorragende Weise.

Fazit

Durch und durch gelungene Figur des bisher nur kaum bekannten Giganotosaurus, einem der größten Raubsaurier, die es je gab. Safari Ltd. präsentieren uns hier ein Modell eines selten umgesetzten Dinosauriers, das zudem die wohl beeindruckendste Version auf dem gesamten Markt darstellt.

Für weitere Eindrücke zum 2017 erschienen Giganotosaurus, empfehle ich Euch auch folgenden Trailer zu den 2017 erschienenen Dino-Figuren von Safari Ltd.:

Another look at NEW 2017 Dinosaur Toys from Safari Ltd®!

Und wer mal eine lebensgroße Replik des Giganotosaurus bestaunen möchte, findet diese im Museo Municipal Carmen Funes in Plaza Huincul in Argentinien. Und vergesst nicht uns ein paar Fotos von dort zu schicken, wenn ihr mal dort seid. 🙂

Verlag/ Label: Safari Ltd.
Veröffentlichung: 00.00.2017
Altersfreigabe: ab 3 Jahren
Webseite: http://www.axse-shop.de/epages/61724364.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61724364/Products/S303929
Webseite 2: https://www.interpatagonia.com/cutralco-huincul/carmen-funes-municipal-museum.html
Copyright Artikelbild: Safari Ltd.
Copyright andere Bilder: borbarad666

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben