CollectA – Dimorphodon with Movable Jaw – Deluxe

Der Spielfigurenhersteller CollectA beglückte uns von Raben Report dieses Jahr schon mit diversen, extrem imposanten Dinosaurier-Miniaturen, darunter auch eine Figur des Flugsauriers Guidraco, die mich als Tester absolut überzeugen konnte. Und auch heute lassen wir den Strom der hervorragend umgesetzten Flugsaurier nicht abreißen und widmen uns dem – zugegebenermaßen ein wenig creepy aussehenden – “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ von CollectA:

Prähistorischer Steckbrief

Der mit einer Flügelspannweite von etwa 1,2-1,4 Metern eher kleine bis mittelgroße Flugsaurier Dimorphodon lebte im frühen Jura in der Gegend des heutigen Englands. Sofort fällt dem Betrachter an diesem Reptil der eigenwillig geformte Schädel mit dem geradezu furchterregend aussehenden Gebiss auf, dem das Tier auch seinen Namen “Zwei Arten Von Zähnen“ verdankt, welcher auf die Kombination aus großen Fangzähnen im vorderen Gebiss-Bereich und den zahlreichen kleineren Zähnen im hinteren Gebissareal anspielt. Mit Hilfe dieses Gebisses war das Flugreptil hervorragend dazu in der Lage aus dem Flug heraus Fische aus dem Meer zu fangen, die trotz ihrer Glitschigkeit in den martialisch geformten Zähnen gefangen wurden. Die gleiche Jagdstrategie benutzte vermutlich auch der von uns vor einiger Zeit vorgestellte Rhamphorhynchus. Diese Ernährungsweise ist allerdings nicht mehr unumstritten, so dass man heute davon ausgeht, dass diese Tiere definitiv auch Insekten, andere Kleinlebewesen und Aas mit auf dem Speiseplan hatten, oder sich sogar ganz und gar auf diese eben genannten Futterquellen beschränkten und überhaupt nicht auf die Jagd nach Fischen gingen. Dafür spricht auch die Ausbildung von Dimorphodons Kiefermuskulatur, die auf ein schnelles Ergreifen der Beutetiere ausgerichtet war und nur geringe Beißkraft aufwies. Ihr seht also auch hier wieder, dass Paläontologie trotz der Beschäftigung mit ausgestorbenen Lebewesen und ihren Lebensräumen ein sehr lebendiges Gebiet der Wissenschaft ist und sich die einzelnen Theorien immer mal wieder dank neuen Erkenntnissen ändern können.

CollectA haben sich auch bei der Herstellung ihres Modells des “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“, der Umsetzung eines optisch beeindruckenden Flugsauriers des frühen Jura, absolut übertroffen und präsentieren uns Dino-Fans eine absolut naturgetreue Figur.

Verarbeitung und Bemalung

CollectA`s “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ ist mit einer Länge von ca. 38 cm, einer Höhe von ca. 14,5 cm (Füße bis Flügelspitze) und einer Breite von ca. 12 cm (linke Flügelkralle bis rechte Flügelkralle) ein mittelgroßes Dinosaurier-Modell. Zum Maßstab fand ich leider keine Angabe, ich bin mir aber sicher, dass der Maßstab des vorliegenden Models 1:4 beträgt. Sofort fällt die hochwertige Verarbeitung auf, die mich direkt an CollectA`s Modell des Flugsauriers “Guidraco – Deluxe“ erinnert, das bei uns eine absolute Traumwertung abstauben konnte. Auch das vorliegende Modell des “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ überzeugt durch eine anatomische korrekte Darstellung und wirkt aufgrund der an natürliche Tarnmuster erinnernden Farbgebung sogar noch realistischer. Der Flugsaurier Dimorphodon wurde in einer Pose dargestellt, als würde sich das urzeitliche Reptil gerade auf dem Boden fortbewegen, wobei es hier seine mit Armkrallen behafteten Flügel als Vorderbeine einsetzt. Die Flughäute sind dabei zusammengefaltet, dies wurde beim fertigen Modell allerdings weniger schön umgesetzt. Hier hätte man die einzelnen Hautfalten einfach mehr hervorheben müssen und auch die Flügel an bestimmten Stellen etwas dicker fertigen müssen, da sich an unterschiedlichen Bereichen einfach mehr zusammengefaltete Haut stauen müsste. Die Verarbeitung der Oberflächenstruktur des Flugsauriers, mit fein angedeuteten Härchen und verschiedenen Hautfalten entlang des gesamten Körpers, ist sehr gut gelungen. Das Highlight des Modells ist allerdings der Kopf des Dimorphodon, der den übernatürlich groß wirkenden Schädel des Flugsauriers mitsamt des furchteinflößenden Gebisses perfekt einfängt. Der Clou an der Miniatur ist dann auch noch, dass man den Unterkiefer des “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ bewegen kann, was der Figur nicht nur eine schöne Variabilität beim Aussehen, sondern auch noch unterschiedliche Ausdrucksarten, die sich mit der Position des Kiefers ändern, verleiht.

Während die Ausfertigung der Oberflächenbeschaffenheit des “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ weitestgehend überzeugt, zeigt die Struktur an den Flügeln leider eindeutige Schwächen.

Das realitätsnahe (wenn man bei Dinosauriern überhaupt davon sprechen kann, schließlich wissen wir ja bis heute nicht genau, wie diese exakt ausgesehen haben) Tarnmuster, das die Designer von CollectA ihrer Version eines Dimorphodon verliehen haben, habe ich bereits kurz angesprochen, möchte aber nochmal ein wenig genauer darauf eingehen: Um die Details, wie z.B. Hautfalten und Härchen, besser sichtbar zu machen, trug man vermutlich verdünnte, hellgraue Farbe auf das hellbraun/ocker gefärbte Kunststoffmodell auf, die sich in verdünnter Form besser in den Unebenheiten verteilen konnte. Anschließend wurden mit dunkelbrauner Farbe unterschiedlich geformte Fleckenmuster auf das Modell aufgetragen. Die Unterseite wurde mit etwas Weiß aufgehellt. Die Flughäute bemalte man leider einfach nur in schnödem Hellgrau, hier hätte man mit simplen Methoden mehr Details herausholen können. Die Bemalung der Krallen an Flügeln und Füßen erfolgte in Schwarz. Der Mundraum wurde sehr sauber bemalt, was mich ganz besonders freut, da dieser Bereich bei Dinosaurier-Modellen gerne mal eine Problemzone darstellt. Ganz ausgezeichnet haben die Designer von CollectA die Augen des Dimorphodon hinbekommen, die dank der leicht glänzenden, schwarzen Farbgebung richtig lebendig wirken, was die naturnahe Gesamtdarstellung des Modells noch weiter unterstreicht. 

Der Kopf des “Dimorphodon With Movable Jaw - Deluxe“ ist der absolute Hammer und wirkt richtig realistisch! Der Glanz in seinen Augen lässt den prähistorischen Flugsaurier vollkommen lebendig wirken!

Fazit

Erneut trumpft CollectA mit einer absolut brillant ausgearbeiteten Figur eines prähistorischen Lebewesens auf und erweitert das Sortiment der hauseigenen “Deluxe“-Modelle um einen erstaunlich realistischen Dimorphodon, einem Flugsaurier, der besonders dank seines außergewöhnlichen Schädels eine kleine Berühmtheit am Dino-Himmel darstellt.

Verlag/ Label: CollectA
Veröffentlichung: 00.00.2017
Altersfreigabe: ab 3 Jahren
Webseite: http://www.collecta.biz/en/collections/prehistoric-world/age-of-dinosaurs-deluxe-range/item/88798
Webseite 2: Amazon
Copyright Artikelbild: Collecta International Limited
Copyright andere Bilder: borbarad666

  • 9/10
    Verarbeitung - 9/10
  • 9/10
    Bemalung - 9/10
  • 10/10
    Exakte anatomische Darstellung - 10/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
9.3/10

Kommentare sind deaktiviert