CollectA – Ceratosaurus with Movable Jaw – Deluxe Maßstab 1:40

Auch dieses Jahr möchte ich meine erste Rezension den Dinosauriern widmen. Heute möchte ich euch nämlich mit dem mächtigen Ceratosaurus einen weiteren meiner Lieblingsdinosaurier vorstellen und auch dieses Mal ziehen wir hierzu eine hochwertige Miniatur hinzu, anhand derer wir uns dem prähistorischen Räuber nähern:

Prähistorischer Steckbrief

Kaum ein anderer Dinosaurier erinnert vom Aussehen wohl so sehr an einen Drachen, wie der Ceratosaurus, der sich mit seinem markanten Nasenhorn schon auf den ersten Blick von anderen zweibeinigen Raubsauriern unterscheiden lässt. Auch sein Name “Ceratosaurus“, was übersetzt schlicht “Echse mit Horn“ bedeutet, bezieht sich auf das den Kopf des Dinosauriers dominierende Nasenhorn. Interessant am Körper von Ceratosaurus sind definitiv auch die knöchernen Erhebungen (Oesteoderme), die sich am Rücken des Dinos entlangziehen und die das Tier womöglich gar vor Angriffen anderer Raubsaurier schützen konnten.

Ceratosaurus lebte im späten Jurazeitalter und war mit einer Höhe von 3 Metern sowie einer Länge von knappen 9 Metern durchaus eine eindrucksvolle Erscheinung. Der Raubsaurier jagte trotz seiner Größe allerdings vorrangig aus dem Hinterhalt und vermutlich auch in Rudeln von mehreren Exemplaren, schließlich musste sich Ceratosaurus auch gegen größere Raubsaurier, wie dem Allosaurus, Torvosaurus und Saurophaganax, den Apex-Predatoren des späten Jura, behaupten. Womöglich sorgte das Auftreten dieser enorm großen Raubsaurier auch für das Aussterben von Ceratosaurus.

Ceratosaurus war einer der gefährlichsten Räuber des Jura und jagte vermutlich auch in Rudeln/Familienverbänden. Sehr schön, dass CollectA einem meiner Favoriten unter den Dinos auch ein ansprechendes Modell spendierte!

Laut neueren wissenschaftlichen Theorien, die den Aufbau des langen Schwanzes des Raubsauriers betreffen, war Ceratosaurus womöglich sogar ein guter Schwimmer, der seinen Schwanz zum Steuern und als Antrieb im Wasser benutzen konnte. Auch wenn Ceratosaurus als beeindruckendes Raubtier lange Zeit seine Territorien dominierte, erreichte ihn spätestens mit dem Auftreten mächtiger Räuber, wie dem Allosaurus, seine Ablösung als Apex-Predator des Jura.

Das detailreiche Modell des “Ceratosaurus With Movable Jaw - Deluxe“ im Maßstab 1:40 stammt aus CollectA`s Deluxe-Reihe, die größere Modelle mit speziellen Gimmicks, wie dem beweglichen Unterkiefer, ausgeliefert werden.

Verarbeitung und Bemalung

Miniaturenhersteller CollectA spendierte dem Ceratosaurus in seiner hauseigenen Deluxe-Reihe ein neues Modell, dem wir uns heute an dieser Stelle widmen. CollectA’s “Ceratosaurus With Movable Jaw - Deluxe“ im Maßstab 1:40 hat eine Länge von ca. 26,8 cm und eine Höhe von ca. 11,9 cm. Die Breite des Modells beträgt an der breitesten Stelle (linke Base-Seite bis Arm an der rechten Seite) ca. 6,3 cm. Das Modell steht auf einer hellbraunen Base, auf der ein steiniger Untergrund nachmodelliert wurde.

Wie bei den meisten anderen Modellen in CollectA`s Deluxe-Reihe lässt sich auch beim “Ceratosaurus With Movable Jaw - Deluxe“ im Maßstab 1:40 der Unterkiefer aufklappen, was der Figur ein leicht variables Aussehen spendiert. Der Öffnungswinkel ist bei dieser Miniatur zwar nicht sonderlich groß, es reicht aber vollkommen, um dem Ceratosaurus optisch noch mehr Wildheit zu verleihen. Ich hätte mir hier allerdings gewünscht, dass man den Unterkiefer noch etwas weiter einklappen hätte können, so dass Mund und Zahnreihen wirklich geschlossen wären.

Entlang des Rückens sieht man sehr deutlich die schön ausgeformten Osteoderme (Knochenplatten), noch eindrucksvoller gestalten sich allerdings die beiden Hörner über den Augen und das große Nasenhorn, das dem Ceratosaurus sein einmaliges Äußeres verleiht. Richtig gelungen ist auch die leicht dynamische Positionierung des Modells, mit dem leicht gebogenen Hals und Schwanz:

Kommen wir zur Bemalung, die mir in diesem Fall ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. Schon die Grundfarbe des Modells, dieses “fleischige“ Rotbraun ist nicht unbedingt die Farbe meiner Wahl, wenn es darum geht einen aus dem Hinterhalt jagenden Raubsaurier einzufärben. Das ist allerdings auch ein wenig Geschmackssache, zudem bringt diese eher ungewöhnliche Färbung ein wenig Abwechslung in die eigene Dino-Sammlung. Mit Airbrush Pistole wurden anschließend abwechslungsreich gestaltete, schwarze Flecken entlang des Oberkörpers aufgetragen. Die Unterseite ziert eine passende Bemalung in schlichtem Weiß.

Interessant wird die Bemalung des “Ceratosaurus With Movable Jaw - Deluxe“ aber im Kopfbereich, der sich sehr deutlich vom Rest des Modells abhebt. Zur Einfärbung wurde ein Muster aus Schwarz, Weiß und Karminrot verwendet, das Weiß und Karminrot wurden allerdings richtig klobig über der schwarzen Farbe aufgetragen, was zur Folge hat, dass die so schön ausgearbeiteten Hautschuppen des Dinosauriers kaum mehr zu erkennen sind, wie man auf folgendem Bild gut erkennen kann:

Schade, denn prinzipiell kann man - wenn man es richtig anstellt - bei Dinosauriern durchaus auch mit auffälligeren Färbungen arbeiten, da diese z. B. bei Männchen zur Brautwerbung, durchaus Sinn ergeben, in diesem Fall hätte man aber entweder eine andere Grundierung oder dünnflüssigere Farben benutzen sollen. Das Nasenhorn des “Ceratosaurus With Movable Jaw - Deluxe“ erhielt eine Färbung aus Ocker, dem mit flüssig aufgetragenem Rot noch verschönernde Akzente spendiert wurden. Der aufklappbare Mundraum wurde schön ausgearbeitet, lediglich kleinere Unsauberkeiten bei der Bemalung der Zähne in hellem Beige trüben den ansonsten makellosen Eindruck ein wenig.

Fazit

Schön verarbeitetes Modell des Ceratosaurus, eines der bekanntesten Raubsaurier überhaupt, das leider Schwächen bei der Bemalung aufweist.

Verlag/ Label: CollectA
Veröffentlichung: 00.00.2018
Altersfreigabe: ab 3 Jahren
Webseite: http://www.collecta.biz/en/collections/prehistoric-world/age-of-dinosaurs-1-40-scale/item/88818
Webseite 2: Amazon
Copyright Artikelbild: Collecta International Limited
Copyright andere Bilder: borbarad666

  • 8/10
    Verarbeitung - 8/10
  • 7/10
    Bemalung - 7/10
  • 8/10
    Exakte anatomische Darstellung - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Kommentare sind deaktiviert