LAST DAYS OF HUMANITY / WARSCARS – Rennes In Blood

Und wieder liegt mal eine kurzweilige Angelegenheit an, wobei die hier zu wertende Split unter Bizarre Leprous veröffentlicht wird und auf welcher zwei berstende Vertreter ans Eingemachte gehen. Großartige Worte über LAST DAYS OF HUMANITY zu verlieren erspare ich mir an dieser Stelle, zumal die Jungs eh das machen, was sie auch am besten können. Ballernder Goregrind auf hohem Niveau wird dem Konsumenten um die blutigen gewordenen Ohren geschlagen, hervorgerufen durch tief gestimmte Gitarren und dem Lärm einer Schweinehorde. Dafür, dass es sich hier um eine Life Performance handelt, geht der Sound in Ordnung, da selbst im hektischstem Geknüppel das Ganze nicht in einem Lärmföhn endet. Als kleines Schmankerl ist mit dem appetitlichen "Cyst-Eater" außerdem ein Regurgitate Cover zu finden. Sieben Kaliber füllen somit die erste Hälfte, eh sich WARSCARS in das Treiben gesellen und nicht unbedingt zarter agieren. Im Gegensatz zu den Holländern ist diese Truppe weit scheuer, was Veröffentlichungen angeht. Immerhin ist man in Fall von "Rennes In Blood" aber mit einem recht bekannten Vertreter am Start, was eigentlich nur förderlich sein kann. Warscars zelebrieren agilen Grindcore, zweistimmig dargeboten und mindestens ebenso durchgeknallt wie LDOH. Dabei geht man den typischen Pfad der alten Schule, weshalb man also keine neuen Wege einschlägt, sondern sich vielmehr das volle Brett aus der Seele knüppelt. Die Aufnahmen stammen übrigens von 2003, aber bitte fragt mich nicht, wieso "Rennes In Blood" gerade/ oder erst jetzt unters Volk geworfen wird.

Fazit: "Rennes In Blood" dürfte vorrangig Die Hard Fans ansprechen, die alles von ihren Lieblingen sammeln. Geschwindigkeit ist Trumpf, aber die Durchschlagskraft geht hingegen leider so ziemlich flöten, weshalb bei mir diesmal kein wirklich bleibender Eindruck hinterbleibt. Wer unbedingt Wert auf eine saubere Produktion legt, der hört besser Probe, zum Verschrecken von Weichspüler Konsumenten eignet sich das Teil aber hervorragend.

Artikelbild Copyright: Bizarre Leprous Production

  • 6.5/10
    Gesamtwertung - 6.5/10
6.5/10

Kommentare sind deaktiviert