V.A. – Dirty Chicks On Banana Dicks Part 2

Support the Underground. Ganz nach meiner Devise, so wird nun endlich mal wieder ordentlich gekleckert, gerülpst, gerödelt und gekotzt. Teil 2 von Dirty Chicks kommt um die Ecke gebrettert, und da ja bereits der erste Part eine solide Ladung barg, so gibt es auch diesmal ordentlich was auf das Kaubrett. Angefangen von sinnfreien Einspielern bis hin zu komischen Momenten, so sind zwei Silberlinge vorhanden, die im Grunde genommen keine Wünsche offenlassen. Mit den wuchtigen COCK PIT wird die fette Schnorchelrunde eröffnet, die von den nachfolgenden MALIGNANT DEFECATION würdevoll weitergeleitet wird, ehe man dank S.C.A.T. auch endlich am Schweinetrog gelandet ist. Richtig brachial kommen aber BIG CHEF daher, die da eine feine Slam Bombe zünden. Was mir auf dieser Gewaltorgie aufgefallen ist, sind die vielen eingängigen (wie auch markanten) Brecher, die vorrangig mit schön Druck aus den Boxen scherbeln, wie etwa mit MURDER RAPE AMPUTATE und MEATKNIFE. Aber auch SPANKY HAM und MANIACAL DEPRESSIVE PSYCHOS kann man diesbezüglich benennen, wobei wohlgemerkt noch zahlreiche weitere Konsorten darauf lauern, ihren Senf abzugeben. Dabei sei angemerkt, dass man bei Rawhead Production darauf bedacht war, besonders unbekannten Kumpels hier eine Chance zu geben. Wenn man nun bedenkt, dass Freaks von Duramater (aka Martin & Mike) hinter dem Label die Fäden spinnen, dann ist es natürlich auch kein Wunder, was für Zeug hier geboten wird. Eklig 🙂

"Dirty Chicks On Banana Dicks Part 2" ist ein qualitativ hochwertiger Bolz Sampler, der mit agilen Nummern bestückt ist, die mit Frische, Humor und auch einer Ladung Shit aufklatschen. Vielleicht gibts ja sogar noch nen dritten Teil.

Fazit: Verklemmte Eierspieler dürfen ihre morschen Griffel unbedenklich nach diesen Sampler ausstrecken, wo Porn- und Goregrind lustig miteinander verwirbelt werden. 25 Sacktreter leisten auf "Dirty Chicks On Banana Dicks Part 2" ihren Beitrag, wobei sich bekannte und unbekannte Vertreter die Waage halten und das Ganze natürlich im schmackhaften Comic Stil erscheint. Aber ranhalten, die Kaputten werden nicht weniger.

Artikelbild Copyright: Rawhead

  • Gesamtwertung
    8/10 Very good

Kommentare sind deaktiviert