Kategorie Archive: Elektronisches

RNGMNN – Interview

Mit dem aktuellen Werk von RNGMNN offenbarte sich mir eine feine Überraschung, weshalb es galt, einfach mal nachzuhaken, was es damit auf sich hat. Der kreative Kopf hinter diesem Projekt stand Rede und Antwort, wobei das folgende Interview für mich ebenso interessant ausfiel. blizzard: Hallo Ronny. Stark, einfach nur stark klingt dein neues Album! Wie…
Mehr lesen

KLOOB – Unpredictable Signs

Die Ungewissheit, was die Zukunft angeht, nagt wohl in so manchem Kopf, und auch der hier agierende Musiker hat diesbezüglich so seine eigenen Gedanken. Mit Blick auf die aktuellen Ereignisse, so ist die Lage derart schnelllebig, dass man mit der Titelgebung "Unpredictable Signs" damit auch so ziemlich ins Schwarze trifft. Kloob ist ein Projekt aus…
Mehr lesen

SYSSELMANN – Ritual Of The Aurora Noir

Das norwegische Projekt Sysselmann ist noch recht jung und mit dem vorliegenden Tonträger ruft man den Hörer nun zur dritten Reise auf, deren Beginn überaus eindrucksvoll startet. Mit dem Titeltrack "Ritual Of The Aurora Noir" zeigt uns der Musiker nämlich sofort das mächtige Potenzial auf, welches in dessen geistigem Kinde schlummert. Finster und bedrohlich kriecht…
Mehr lesen

RNGMNN – Arctic Interference

So unerbittlich die Natur auch sein kann, so fasziniert diese doch viele Musiker vielleicht auch gerade deshalb umso mehr. Das frostige, lebensfeindliche Klima der Antarktis musikalisch umzusetzen, ist deshalb auch keine neue Sache, Sleep Research Facility und auch Ugasanie haben da schon bemerkenswerte Aspekte setzen können. Aber um so erfreulicher ist die Tatsache, dass Ronny…
Mehr lesen

ATOMINE ELEKTRINE – The Antikythera Mechanism

Es ist lange her, dass ich ein Werk von Atomine Elektrine begutachte habe, doch nun beehrt uns Peter Andersson endlich mit einer neuen Publikation, welche unter dem niederländischen Label Winter-Light ihren Vertrieb hat. Wer sich aufmerksam durch den Sektor der elektronischen Spielwiese bewegt, dem wird hier vielleicht der Titel irgendwie vertraut vorkommen- und richtig- "The…
Mehr lesen

THE VOMIT ARSONIST – That Which Has Been Forgotten

Es wird ungemütlich, denn neue Kost von The Vomit Arsonist wurde dieser Tage unter Malignant Records publiziert, wobei es sich mittlerweile bereits um den sechsten vollwertigen Longplayer von Anrew Grant handelt. Da kann man denken wie man will, aber wenn man sich einmal den Backkatalog von The Vomit Arsonit zu Gemüte führt, dann kann man…
Mehr lesen

NORDVARGR – Daath

Henryk Björkk, der nordische Recke, ist mit einem neuen Nordvargr Album aufgeschlagen, welches im gleichen Zeitraum aufgenommen wurde, wie das aktuelle Mz.412 Werk. Vielleicht ist dies auch ein Grund dafür, wieso "Daath" etwas anders ausgefallen ist, wie ich es erwartet habe. Aber halt! Das meine ich im positiven Sinne, denn der gute Mann geht hier…
Mehr lesen

NUBIFEROUS – Deflected Feral Tapes

Was früher vielmehr im Ambient geschwängerten Gewand gekleidet war und sich im weiteren Verlauf seines Bestehens zu einem rituell anmutenden, und vor allem auch eigenständigen, Projekt entwickelte, ist das meinerseits hoch gelobte Nubiferous Projekt aus Pyatigorsk, Russland. Mittlerweile nun auch schon zehn Jahre existent, so hat man sich für das vorliegende Tondokument etwas Besonderes einfallen…
Mehr lesen

SÁDON & TREHA SEKTORI – Symphony Of Dying

Etwas, wo es keine Unterschiede gibt und dem Keiner entkommen kann, ist der Tod. Als unausweichlicher Bestandteil und für viele nicht zu greifender Fakt, so haben sich nun die hier agierenden Musiker zusammengeschlossen, um sich auf der "Symfonie des Sterbens" genau damit zu befassen. Wo verzweifelte Seelen nach einem Ruheplatz suchen, der da vielleicht irgendwo…
Mehr lesen

DAHLIA’S TEAR – Across The Shifting Abyss

Auf seinem neuen Werk handelt der Musiker eine überaus interessante Thematik ab, die stilistisch kaum hätte besser umgesetzt werden können, als wie im elektronischen Spektrum. Man schrieb das Jahr 1901, als der sogenannte Mechanismus von Antikytherea entdeckt wurde, nicht unweit der gleichnamigen griechischen Insel. Heute im Nationalmuseum von Athen zu bestaunen, so ward der damalige…
Mehr lesen