Kategorie Archive: Metal

MORTUOUS – Among The Lost / Mors Immortalis

In Kooperation zwischen Carbonized Records und Triumvirate Of Evil werden nun die beiden Demos von Mortuous unters Volk gejubelt, die ursprünglich 2009 und 2012 eingezimmert wurden und im Zusammenspiel auf eine vollwertige Spielzeit kommen. Der Name Mortuous sollte in der Death Metal Liga eigentlich ein Begriff sein, zumal die Truppe bekannterweise aus der Asche von…
Mehr lesen

FAILED TREATMENT – Spread Of Infection

Aus der Ukraine schwappt dieses Teil herüber, eine Goregrind Scheibe, auf welcher innerhalb kürzester Zeit mal einfach so zwölf Nackenschläge ausgeübt werden. Failed Treatment sind dabei keinesfalls auf einen Schönheitspreis aus, denn "Spread Of Infection" klingt etwas räudig, unterstreicht anderseits damit aber gleichfalls den Aspekt des ehrlichen Spirit. Die drei Jungs ziehen dabei voll ihr…
Mehr lesen

ENCOFFINIZED – Chambers Of Deprivation

Der Spirit alter Tage wird mit diesem modrigen Release wieder etwas aufgetaut, denn Encoffinized spucken mit "Chambers Of Deprivation" der Moderne ordentlich ins Gesicht. Vergesst einfach mal den glatt polierten Dreck, mit all seinen kinderhaften Gimmicks und sonstigem Müll- es ist Zeit für authentischen Death Metal der ganz alten Schule, wo die Artikulierung aus der…
Mehr lesen

BURIAL – Divinity Through Eradication (Re-Release)

Der Name Burial ist keineswegs einzigartig, denn es gibt eine Handvoll weiterer Truppen, die sich mit diesen Namen schmücken. Die hier vorliegenden Burial stammen jedenfalls aus den Staaten, wobei "Divinity Through Eradication" bereits 2009 auf den Markt geworfen wurde. Ob es aber nun wirklich eine Nachfrage danach gibt, stelle ich jetzt einfach mal frech fragend…
Mehr lesen

KOMMAND – The Demos

Eine verdammt gute Idee war es, dass Kommand ihre beiden Demo Werke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. 2016 und 2018 sind jene eingezwirbelt wurden, die mit der Wucht einer Dampframme zu plätten verstehen. Kommand stehen für unverfälschten Death Metal, der an Intensität und Durchschlagskraft der heutigen Trend-Szenerie verächtlich den Mittelfinger entgegenstreckt. Ja, es brodelt im…
Mehr lesen

THE MEN’S TOILET – Eurinal Eulogies Of Eurethral Eurexcrementia

Die beiden Herren Gore (Mondo Ivo) und Sickness (Classy Harlan) haben ihre Wurzeln in Los Angeles und gehen mit The Men's Toilet ihrer Vorliebe für Gore nach. Das 2018 aufgenommen Werk "Eurinal Eulogies Of Eurethral Eurexcrementia" gewinnt sicherlich keinen Inovations Preis, versprüht aber irgendwie eine ordentliche Portion alten Charme. Damit kann man auch die eigene…
Mehr lesen

KANDARIVAS – Grind Surgical Shrine

Unkonventionellen Grindcore aus Japan bekommt man auch nicht alle Tage um die Ohren gefleddert, aber Kandarivas scheinen nicht gewillt, es dabei auch zu lassen. Vielmehr haben die Jungs hier ein schön deftiges Grindcore Teil eingeballert, mit dem man sich absolut nicht hinter der Konkurrenz verstecken braucht. Eigenen Angaben zufolge ist man dabei der experimentellen Seite…
Mehr lesen

INFECTIOUS DISEASE – Savagery

Logisch. Wenn in Indonesien eins ganz klar ist, dann ja wohl die Tatsache, dass man nicht auf einem Bein steht. Denn nachdem sich Critical Sodom den Weg freigeballert haben, da kommt auch schon Verstärkung angerückt. Diese hört auf den Namen Infectious Disease und zockt (wenn wundert das eigentlich überhaupt noch?) brutalen Death Metal, mit dem…
Mehr lesen

CRITICAL SODOM – Indulgence Decay

Eine einfache Kombination ergibt eine einfache Lösung. Indonesien und seine extreme Szene- Prügel Death steht logischerweise an, und zwar in Form des Newcomers Critical Sodom, wobei dieser Vertreter gnadenlos seinen Feldzug verrichtet. 2017 wurde ein Demo eingedroschen, nun liegt mit "Indulgence Decay" der erste amtliche Kanonenschlag vor. Und die Jungs machen ihre Sache gut, wobei…
Mehr lesen

MEATHOOK – Infernal Torture

Ja, rostige Nägel zu fressen ist definitiv nicht jedermanns Sache. Aber die Typen, die hier unter dem Namen Meathook metzeln, dürften eh nicht zartbesaitet sein. "Infernal Torture" steht für Brutalo Death Metal, der durchaus in das Raster von Krachschmieden wie Comatose Music oder Sevared Records passt. Die Burschen zocken ihr tiefgestimmtes Brett voller Überzeugung und…
Mehr lesen