Kategorie Archive: Metal

PUBLIC GRAVE – Cadaverous Resurrection

Aus der Schmiede Rebirth The Metal schwappt dieser Tage ein Death Metal Monster aus der Grube, für welches sich die deutsche Truppe Public Grave verantworten muss. Die 2008 ins Leben gerufene Formation lässt ihre Einflüße aus Six Feet Under und Kataklysm mit der Vorliebe zu thematischen Bezügen wie Tod, Gore und Zombiefledderei, in einen Death…
Mehr lesen

DEGRAGORE – From Sin To Redemption

Aus Budapest schwappt nun dieses Monstrum herüber, welches durch zwei Burschen verkörpert wird, die dem Slam Death Metal verfallen sind. Erst seit knapp zwei Jahren existent, so hat man bislang vier kurzweilige Teile unters Volk gejubelt, die aber schon aufzeigen, dass Degragore weit mehr auf der Pfanne haben, als lediglich zu schrubben und Kaugummi aus…
Mehr lesen

MANGLED TORSOS – Drawings Of The Dead (Re-Release)

Mangled Torsos sind dank ihres Erstwerkes definitiv Kult. Die längst unter den Würmern weilende Truppe aus Pforzheim gründete sich 1991 und ging seinerzeit leider irgendwie unter. Was heute zum Pflichtprogramm eines jeden Sickos gehört, ward damals einer ehr kleineren Hörerschaft vorbehalten, wobei sich Morbid Records mit ihren Veröffentlichungen schnell einen Namen machen konnten. Mit einem…
Mehr lesen

KLYSMA – Sick

Eine Fusion zwischen Belgien und den Niederlanden stellt Klysma dar, die kernigen Slam Death Metal dreschen und dabei mit einer kraftvollen Produktion aufwarten. Der Einlauf (Klysma) erhält zudem Flankierung mittels starken Artworks und was die Burschen hier abfackeln, ist gar nicht mal von schlechten Eltern. Groovewände finden sich, variable Aufbauten lassen die Sache interessant klingen…
Mehr lesen

BLUDGEON – Devoted To Lunacy

Schutt und Asche werfen Bludgeon auf, die sich auf Anhieb mit Kollegen der Marke Bacteremia verstehen dürften. "Devoted To Lunacy" ist ein arg derbes Brett und frühzeitig wird hier so ziemlich alles zusammengedroschen, was noch ganz ist. Die Grenzen der Brutalität und des Aushaltbaren dürften somit mal wieder ausgereizt werden, auch wenn die Burschen hin…
Mehr lesen

WITH ALL MY HATE – Dehumanized Depths

Bereits mit dem starken ""Deed Of Voracity" konnte vorliegendes Metzel-Projekt aus Spanien ordentlich überzeugen, welches mittlerweile nun aber auch schon wieder vier Jahre alt ist. Aber bei With All My Hate ist die Zeit keinesfalls stehen geblieben, denn mittlerweile ist auch die technische Note ausgefeilter. Gekleidet in einem starken Artwork, so birgt "Dehumanized Depths" zwölf…
Mehr lesen

BATAKAZZO – Oculolinctus

Batakazzo melden sich nun mit ihrem Debüt in der örtlichen Leichenhalle an, wo sich das Zombiegesocks gerade mächtig austobt. So zumindest der Eindruck, was das Artwork angeht. Batakazzo kommen aus Chile, zocken Goregrind und haben sich doch tatsächlich gute zehn Jahre Zeit gelassen, um mit einem vollwertigen Longplayer aufzuschlagen. Der Backkatalog zeigt bislang diverse EP…
Mehr lesen

PULMONARY FIBROSIS / PURULENT SPERMCANAL – Cannibalistic Picnic Continue

Ja, man könnte fast meinen, PULMONARY FIBROSIS wollen den Hörer hier in Sicherheit wiegen, wird doch deren Abschnitt zu Beginn erst einmal von einem ruhigen Klavierspiel eigeleitet. Pustekuchen, ist doch die Truppe hinlänglich dafür bekannt, kernigen Goregrind abzufeuern. So natürlich auch auf dieser Split, wobei die Franzosen in dieser Angelegenheit acht Stücke zum Besten geben.…
Mehr lesen

HAGGUS – Plausibility Of Putridity

Agathocles waren es, die den Begriff Mince Gore prägten, und mit Haggus liegt nun eine Band vor, die in ähnlichen Gewässern dümpelt. Die Typen aus den Staaten zocken ein amtliches Brett, welches neben Grindparts auch mit Crust und Groove aufwartet, und sind scheinbar große Freunde von Vinyl. Anders lässt sich die zahlreiche Menge an EP…
Mehr lesen

GUT – The Cumback

Absolute Meilensteine sind es, die die deutschen Gut ins Leben gehämmert haben, weshalb ich mich ehrlich gesagt auch etwas schwer getan habe, was "The Cumback" betrifft. Der qualitativ hochwertige Stoff im Goregrind lässt sich am besten auf der EP Compilation festhalten, wo die exzellenten Vinyl Teile verewigt wurden, und auch das (kürzlich unter Morbid Generation…
Mehr lesen