Kategorie Archive: Metal

EVIL DAMN – Necronomicon

In Mittelamerika scheint zur Zeit irgendwie die Post abzugehen, denn schon liegt ein weiterer Vertreter in den Startlöchern, um mittels "Necronomicon" seinen Einstand unter Hells Headbangers abzuliefern. Evil Damn stammen aus Peru und haben sich bereits 2004 zusammengeschlossen, aber scheinbar ging dann auch zwischenzeitlich die Luft aus, da es für lange Zeit still um die…
Mehr lesen

DUNGEON STEEL – Bloodlust

Unter dem Begriff Satanic Speed Black Metal kommt nun exotisches Futter auf uns zu, und zwar in Form von Dungeon Steel. Dungeon Steel stammen aus Ecuador und schlagen jetzt mit ihrem Einstand auf, wobei hier auch Mitglieder von Wampyric Rites am Mitmischen sind. Die Einflüsse der Band sind Angaben zufolge ausschließlich in den 80ern zu…
Mehr lesen

DEAD HEAD – Haatland (Re-Release)

1989 gegründet, so sind die niederländischen Dead Head mit Thrash Metal aufgewachsen und was gibt es denn Schöneres, als sein Steckenpferd auch noch musikalisch umsetzen zu können. "Haatland" ist jedenfalls schon Album Nummer Vier und bekommt nun unter Petrichor seine Neuauflage. Das Ding geht zu Beginn volle Kanne los, klingen die Burschen dabei mitunter richtig…
Mehr lesen

ABSCESSION – Rot Of Ages

Deutscher und schwedischer Death Metal hat jeweils seine völlig eigene Klasse, aber wie könnte wohl ein Hybrid klingen? Als Antwort hätte ich zum Beispiel Abscession parat, die mit "Rot Of Ages" ein druckvolles Brett eingezwirbelt haben, dass unter Transcending Obscurity ins Volk gemischt wird. Fette Gitarren zeigen da von Beginn an Kante und in Sachen…
Mehr lesen

CROMLECH – Eschatological Horrors

Arghhh, jetzt geht es ab in den Keller. Mit Cromlech schlägt ein Vertreter auf, der die alte Schule im wahrsten Sinne des Wortes auch präsentiert. Die dumpfe Produktion lässt meterweise den Moder aus Gräbern steigen, bringt Knochenberge zu wackeln und pisst der Moderne verächtlich ins Gesicht. "Eschatological Horrors" ist ein cooles Brett, und natürlich haben…
Mehr lesen

STRIBORG – Ghostwoodlands (Re-Release)

Ich muss ehrlich gestehen, ich habe zwar den Namen schon vernommen, allerdings kein einziges Release von Striborg bislang vernommen. Aber man kann schließlich nicht alle Projekte und Bands kennen, mit der Neuauflage von "Ghostwoodlands" ändert sich das nun aber. Also schlau gemacht, so stammt Striborg aus Australien und hat mittlerweile schon einiges auf den Markt…
Mehr lesen

PHANTOM WINTER – Sundown Pleasures

Einen überaus zerstörerischen Charakter weist dieser Bastard auf, der einen intensiven Trip spendiert, in die dunkelsten Winkel der Musiker von Phantom Winter. Allein schon die abgedrehte Artikulation vermag zu beeindrucken und wenn sich massive Soundwände aufbauen, dann knallt "Sundwon Pleasures" im wahrsten Sinne des Wortes. Phantom Winter sind aus der Asche von Omega Masiff entstanden…
Mehr lesen

GOLDEN ASHES – A Lightless Christ Shuns The Crown Of Divinity

Kennt eigentlich noch jemand das starke "In Doloriam Gloria" Werk von dem schwedischen Black Metal Projekt Parnassus? Mit seiner orchestralen und tastendefinierten Basis zählt jenes für mich bis heute zu den absoluten Ausnahmetalenten, und in eine etwas ähnliche Kerbe schlägt jedenfalls auch Golden Ashes, ein weiteres Projekt aus dem Gnaw Their Tongues Umfeld. Aber viele…
Mehr lesen

NUCLEAR DEATH – The Planet Cachexial

Manchmal geht das Leben schon komische Wege und ich habe mir wirklich lange überlegt, ob ich überhaupt ein Review zu vorliegender Scheibe machen soll. Aber warum eigentlich nicht, mit der Gewissheit, hier etwas völlig anderes serviert zu bekommen. Nicht mal ansatzweise kann man "The Planet Cachexial" mit dem einstigen Schaffen der göttlichen Nuclear Death vergleichen,…
Mehr lesen

SARCOFAGO – Rotting

1989 erschien vorliegender Klassiker unter Cogumelo Records, mit welchem Sarcofago die damalige Metal Welt erschütterten. Das nicht minder kultige Debüt "INRI" war ja schon ein feiner Brocken, hier gingen Wagner Antichrist, Gerald Incubus und M. Joker einen noch etwas ausgefeilteren Weg, der am Ende ein richtig variables Stück Black Metal präsentiert. Die brasilianische Szene spielt…
Mehr lesen