Schlagwort-Archive: asphyx

DECAYING – Shells Will Fall

Die finnischen Jünger von Decaying sind wieder am Start, und werfen uns jetzt ihren mittlerweile schon fünften Longplayer vor die Füße, mit dem man seiner Grundthematik auch treu bleibt. Die Geschehnisse um das Thema Krieg sind seit jeher Bestandteil der Band, die sich mit "Shells Will Fall" diesmal komplett auf den Ersten Weltkrieg konzentriert, und…
Mehr lesen

KOMMAND – The Demos

Eine verdammt gute Idee war es, dass Kommand ihre beiden Demo Werke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. 2016 und 2018 sind jene eingezwirbelt wurden, die mit der Wucht einer Dampframme zu plätten verstehen. Kommand stehen für unverfälschten Death Metal, der an Intensität und Durchschlagskraft der heutigen Trend-Szenerie verächtlich den Mittelfinger entgegenstreckt. Ja, es brodelt im…
Mehr lesen

GATECREEPER – Deserted

Ein Werk, welches komischerweise erst beim zweiten Anlauf bei mir zündete, ist diese Angelegenheit, welche sich aber im Nachhinein als richtig gut mausert. "Deserted" nennt sich das neue Album von Gatecreeper, die nun damit den erwarteten Nachfolger zum Debüt nachschieben, der mir allerdings nicht bekannt ist, weshalb ich auch keine Vergleiche dazu benennen kann. Fakt…
Mehr lesen

ATOMWINTER – Catacombs

Atomwinter sind mir nicht unbekannt, denn das letzte Werk namens "Iron Flesh" durfte sich auch schon meiner Begutachtung unterziehen. Nun sind die Burschen wieder am Start und zocken abermals Death Metal, der zudem mit einer ordentlichen Portion an Schwere seine Anreicherung findet. So etwa bei "Dark Messiah", ein Teil, welches ohne Frage in den Fußstapfen…
Mehr lesen

PESTILENCE – Malleus Maleficarum

Unbestritten zu den ewigen Top 10 meinerseits, was die besten Metal Alben betrifft, so wird Pestilence darin verweilen. In frühster Jugend erreichte mich dieses kultige Werk und sollte sich als unsterbliches Bollwerk manifestieren. Seinerzeit in einer unglaublich druckvollen Produktion, messerscharfer Riffattacken und preschender Aggression umhüllt, so konnte sich die Truppe innerhalb kürzester Zeit zum Aufsteiger…
Mehr lesen

NECROVOROUS – Plains Of Decay

"Plains Of Decay" ist das zweite Album dieser griechischen Horde, welche von je einem Typen von Shit Eater und Pig Fucker 2005 gegründet wurde, deren Inspiration unter anderem in Autopsy, Asphyx und Massacre zu finden ist. Die Sterne standen allerdings zwischenzeitlich nicht gut, dafür geht es nun mit Volldampf in die nächste Runde, wobei der…
Mehr lesen