Schlagwort-Archive: desiderii marginis

RAISON D’ETRE – Prospectus I (Re-Release)

Schwierig wird es immer dann, wenn es gilt, eine Publikation zu werten, die eigentlich mehr als bekannt ist, beziehungsweise schon mehrere Auflagen hinter sich hat. Ein fraglos absoluter Klassiker aus dem Dark Ambient ist "Prospectus I" von Raison D'etre, welches in vorliegendem Fall aber die erste Vinylauflage darstellt. Seit gewisser Zeit wird der grandiose Backkatalog…
Mehr lesen

DESIDERII MARGINIS – Deadbeat (Re-Release)

Bereits der erste Track von "Deadbeat" lässt mich versinken, in vergangene Tage, als Cold Meat Industry das Zepter hochhielt, was exzellente Publikationen im Dark Ambient Genre anging. Eines der absoluten Flaggschiffe ist Desiderii Marginis, dessen vorzügliches Debüt "Songs Over Ruins" ebenso unter Cyclic Law eine Neuauflage erfuhr. Der nicht minder starke Nachfolger "Deadbeat" ist in…
Mehr lesen

DESIDERII MARGINIS – Vita Arkivet

Neues Material gibt es auch wieder von Desiderii Marginis, wobei dieses bekannte Dark Ambient Projekt in seiner Vergangenheit einige Klassiker publiziert hat. Die Betitelung des Werkes "Vita Arkivet" ist dem Schwedischen entnommen, lässt sich als "The White Archive" oder "Das Lebensarchiv" übersetzen, und ist ein offizielles Dokument, das Einzelheiten zu Bestattungsarrangements enthält. Fakt ist, das…
Mehr lesen

INNER VISION LABORATORY – Anywhere Out Of The World

Das polnische Label Beast Of Prey hat in den vergangenen Tagen einige hervorragende Scheiben unter das Volk gebracht und ein weiteres starkes Stück Tonkunst liegt nun mit "Anywhere Out Of The World" von Inner Vision Laboratory vor. Man verspricht, den Hörer auf eine Reise mitzunehmen, die Geist und Seele inspirieren wird. Klingt vielversprechend und ist…
Mehr lesen

DESIDERII MARGINIS – Songs Over Ruins (Re-Release)

Wahnsinn. Satte zwanzig Jahre ist es mittlerweile her, dass sich Johan Levin aufmachte, um der Welt des Dark Ambient einige großartige Meisterwerke zu servieren. Ein unbestrittener Klassiker , und sicherlich auch wegweisend für nachfolgende Projekte, ist dessen geniales Debüt, welches wohl mit zu den einstigen Zugpferden von Cold Meat Industry gezählt werden kann/muss. Das Ableben…
Mehr lesen