Schlagwort-Archive: Korpse

CARNIFLOOR – Process Of Disorderly Conduct

Arghhh. Mit Carnifloor schraubt der Musiker hier enorm am Wutlevel, der eingefleischten Extremos sicherlich durch Korpse und Fermented Masturbation bekannt ist, und eine scheinbar unbändige Fantasie in Sachen kranker Lyrics innehat. So serviert man bei vorliegendem "Process Of Disorderly Conduct" eine gewohnt kranke, wie auch blutige Suppe, die mit Teilen wie "Cannibalistic Masturbation" oder "Paralyzed…
Mehr lesen

KORPSE – Korpse

Endlich mal wieder ein Album aus dem Nichts, welches unerhört stark ist. Dabei sollte man aber nicht den Fehler begehen, diese Burschen mit den gleichnamigen Amis zu verwechseln. Vorliegende Korpse sind nämlich in den Niederlanden beheimatet und stehen für Slam Death Metal der gehobenen Sorte. Auf "Korpse" versteht es die Band von Beginn an, mächtig…
Mehr lesen

TRAUMATOMY – Beneficial Amputation Of Excessive Limbs

Volle Deckung - die Schlächter von Traumatomy sind zurück! Dieses Gespann, mit welchem Musiker aus Japan und Russland ihrer Bestimmung nachgehen, konnte schon mit dem Vorgänger ordentlich Punkte einheimsen. Mit "Beneficial Amputation Of Excessive Limbs" gibt es nun abermals fett was auf die Glocke, wobei es sich zwar nur um eine MCD handelt, was aber…
Mehr lesen