Schlagwort-Archive: macabre demise

MACABRE DEMISE – Awakening

2007 gegründet und mittlerweile schon so einiges an Stoff unter das Volk geworfen, so ist mir das Projekt Macabre Demise seit Langem ein Begriff, wobei mit "Awakening" der dritte Longplayer ansteht, dessen Artwork mal wieder voll mein Ding ist. Die musikalische Entwicklung bei Macabre Demise hatte sich ja bereits beim letzten Auswurf angedeutet, was der…
Mehr lesen

MACABRE DEMISE – INTERVIEW

Andreas Rieger ist nicht nur mit seinem Label RTM Productions aktiv, sondern auch für das Schaffen bei MACABRE DEMISE verantwortlich. Brutaler Death/Grind steht da schon immer am Aushang und da nun auch neues Material vorliegt, so war die Gelegenheit günstig, mich mit Andi und seinem Projekt mal etwas intensiver zu befassen. Los gehts. blizzard: Hi…
Mehr lesen

MACABRE DEMISE – Apocalypse

Kurz und knackig meldet sich hier Andreas Rieger mit seinem Projekt Macabre Demise zurück an der Death Metal Front, welcher sich damit bekannterweise speziell dem Brutalo Sektor widmet. Dass man dabei aber auch offen agiert, was eine Entwicklung betrifft, das lässt sich bereits mit dem Opener festhalten, welcher das Projekt doch recht eingängig und variabel…
Mehr lesen

MACABRE DEMISE – Stench Of Death

Der Titel "Stench Of Death" zeigt uns sehr schnell auf, dass Andreas Rieger nichts an seiner Vorliebe für diverse Appetitlichkeiten verloren hat. Ein gutes Achtungszeichen konnte jener schon mit "Dead Eyes" vorlegen und so dürfte es kaum verwunderlich sein, hier abermals ein recht heftiges Geschoss vor den Latz geballert zu bekommen. Wie schon damals, so…
Mehr lesen

MACABRE DEMISE – Dead Eyes

Wenn der freundlich dreinschauende Herr auf dem Cover zum Tanz bittet, bleibt mit Sicherheit kein Auge trocken. Lese ich mir dann noch die Songtitel durch, liegt da auch gleich die Vermutung nahe, es mit einer recht gewalttätigen Veröffentlichung zu tun zu haben. Und damit liegt man dann auch verdammt richtig, birgt "Dead Eyes" doch arg…
Mehr lesen

INFINITE DEFILEMENT – Disembowelment The Divine

Die amerikanische Krachschmiede Sevared Records ist seit Langem eine feste Bastion, die in schöner Regelmäßigkeit derbe Auswüchse unters Volk jubelt. Und das Projekt Infinite Defilement hat genau dort seine Wurzeln geschlagen und serviert mittels "Disembowelment The Divine" ein recht räudiges Tondokument, welchem jedoch aufgrund des dünnen Sounds die Durchschlagskraft genommen wird. Vielmehr wurde scheinbar mehr…
Mehr lesen

MACABRE DEMISE – Homicidal Parasites

Andi ist nicht nur der Kopf hinter RTM Productions, sondern ebenso mit Macabre Demise unterwegs. Derber Death Metal ist dabei das bevorzugte Genre und mit zwei Tonträgern bislang in Erscheinung getreten, so präsentiert uns der Musiker nun mit "Homicidal Parasites" sein aktuelles Geschütz. Jenes birgt eine Steigerung gegenüber den Vorgängern, wobei als Erstes das starke…
Mehr lesen