Schlagwort-Archive: sarcofago

HEXORCIST – Evil Reaping Death

Eine leicht rumpelnde Salve feuern Hexorcist ab, die damit Kanonenfutter bieten für Freunde von Konsorten wie Profanatica und Sarcofago. Die junge Band, die bislang nur ein Demo unters Volk brachte, hat sich somit auf Schwarzstahl der alten Schule eingeschossen, ohne dabei glücklicherweise den ausgelatschten Skandinavienpfad zu betreten. Vielmehr klingen die Burschen aus Florida mehr nach…
Mehr lesen

THE TROOPS OF DOOM – The Rise of Heresy

Metal aus Brasilien hat definitiv seine eigene Note und wenig verwundern dürfte es natürlich auch, wenn da so manche Musiker Sepultura mit Löffeln gefressen haben. Etwa auch The Troops Of Doom, die in eine ähnliche Ecke driften, aber noch einen Zacken aggressiver zur Tat schreiten. Von einer Kopie sollte man aber nicht sprechen, denn die…
Mehr lesen

COMMUNION – At The Announcement

Wer das kultige Flair der südamerikanischen Szene verehrt, der wird um diese Scheibe aus dem Stall von Hells Headbangers kaum herumkommen. Sofort schießen mir bei der ersten Sekunden Namen wie Sarcofago und Mutilator in den Kopf. Die Rede ist von Communion, die ein herzhaft besessenes Stück Thrash Metal rausrotzen, welches eben genanntes Attitüde besitzt, das…
Mehr lesen

MOLOCH LETALIS / DEATH’S COLD WIND – The Devil’s Whisper – Apeiron

Blasphemie, Hölle und Tod. Dies muss nicht in einem wütenden Schwarzstahl Chaos münden, wie uns vorliegende Split aus dem Hause Old Temple suggeriert. Vielmehr darf man sich auf Kost freuen, die sicherlich ehr dem Untergrund zugehörig ist, deshalb aber trotzdem qualitativ gehobene Auswürfe präsentiert. Den Auftakt machen hier MOLOCH LETALIS, eine polnische Death/Black Metal Horde,…
Mehr lesen