Schlagwort-Archive: the berzerker

PORIFICE – Post Sepsis Syndrome

Konkurrenz steht an, und zwar für Vollblut Extremisten, denen bei The Berzerker und Catasexual Urge Motivation die Socken qualmen. Die Rede ist von den durchgeknallten Schweizern Porifice, die nun hier wortwörtlich die Sau raus lassen. Eingeleitet von einem Intro, so geht es auch sofort ans Eingemachte, es wackelt die Heide, Fenster splittern und zartbesaiteten Trendgängern…
Mehr lesen

THE BERZERKER – The Berzerker

Ein Album, welches fraglos richtig heftig in der Brutalo Szene einschlug, war der kernige Einstand von The Berzerker aus dem entfernten Australien. Fieser Grindcore mit diversen elektronischen Einflüssen prägte das Ding, was aber überaus interessant aus den Boxen krachte. Der Einsatz eines Drum Computers ist dabei nicht als wirklich störend zu benennen, Gnade, wenn das…
Mehr lesen

CATASEXUAL URGE MOTIVATION – Death To Pigs (Re-Release)

Heiliges Kanonenrohr! Dass die Japaner mitunter ein leicht abgedrehtes Völkchen sind, dürfte ja eigentlich bekannt sein und auch musikalisch sind dort gewisse Extremisten zugange. Ein Vertreter (und mir bislang völlig unbekannt) dieser Zunft sind die durchgeknallten Freaks von Catasexual Urge Motivation, die hier ein total abartiges Werk eingedroschen haben und sogar schon an die 20…
Mehr lesen

THE INFINITE WITHIN – Bestial Void Inevitability

So sehr viele Trümmerkombos aus Slovakien fallen mir auf Anhieb gar nicht ein, weshalb ich The Infinite Within mit der vorliegenden Scheibe mit zum Extremsten zähle, was da existiert. Mir kommen bei dieser Orgie spontan The Berzerker in den Sinn, wo doch ähnlich barbarischst geknüppelt wird, wobei "Bestial Void Inevitability" aber auch verdammt noch mal…
Mehr lesen

EFFORATED INTESTINES – Degrading Monstrosity

Efforated Intestines ist wohl eine der derbsten Truppen, welche unsere Gehörgänge beackert und mit dieser Veröffentlichung richtig vorbildlich alles in den Boden drischt. Wer auf Brutalos wie Bacteremia kann, der findet hier seine Offenbarung, der Rest darf abtreten! Klar, zeigt das geschmackvolle Artwork schnell die musikalische Ausrichtung auf und was den Sound betrifft, so erwartet…
Mehr lesen