Schlagwort-Archive: troum

ABBILDUNG – At The Gates Of Ouln

Ein ungemein stimmiges Artwork kleidet den neuen und ordentlich limitierten Output von Abbildung, einem Dark Ambient Projekt von Casian Stefan, der mir durch das Debüt "All Demons Are Horned" bereits bekannt ist. Anderen eventuell als Labelgründer von Essentia Music ein Begriff, so gibt uns der Musiker nun sechs Stücke zum Besten, wobei mit dem strotzenden…
Mehr lesen

TROUM – AIWS

"AIWS" steht für das sogenannte 'Alice im Wunderland Syndrom', der veränderten Wahrnehmung der Umgebung, und wird unter anderem durch den Konsum von Drogen hervorgerufen. Droge ist da auch gleich das perfekte Stichwort, wenn es um die Besprechung eines Troum Werkes geht."AIWS" offenbart sich als Album, welches ähnlich einer Hypnose gleicht. Sämtliche Werke dieser Bremer Formation…
Mehr lesen

TROUM – Ryna (Re-Release)

Das Ende von Maeror Tri besiegelte damals die Geburt einer Band, die sich speziell innerhalb unserer Breitengrade im Laufe der Zeit zu einer Art Vorreiterfunktion mauserte. Die Rede ist von Troum, die den einst eingeschlagenen Weg von Maeror Tri konsequent verfeinerten und ausbauten. Mit "Ryna" erschien also das richtige Erstwerk in limitierter Auflage, hier liegt…
Mehr lesen

TROUM – Symbiosis

In ungewohnt kurzspieligem Format kommt sie daher, die "Symbiosis"-Veröffentlichung von Troum. Ich werde mich hüten, jetzt den gesamten Backkatalog dieses Duos aufzuführen, aber Fakt ist, dass ich bisher wirklich nur starke Tonträger von selbigen in den Händen hielt. Mit "Symbiosis" setzen Troum diese gnadenlos überzeugende Serie fort und offenbaren einen weiteren psychedelischen Trip der Extraklasse,…
Mehr lesen

MAEROR TRI – Venenum (Re-Release)

Wie schon der Kosmos von Troum, so scheint auch jener des Vorgängers Maeror Tri scheinbar unendlich zu sein, beziehungsweise von einer unerschöpflich kreativen Ader geprägt. Bereits die frühen Werke der Bremer bargen Klasse en Masse, was eine langsame Aufarbeitung der Archive zur eigentlich unausweichlichen Folge hat. "Venenum" ist nun das vierte Album, welches unter Infinite…
Mehr lesen

TROUM & RAISON DETRE – De Aeris In Sublunaria Influxu

Die beiden Veteranen Troum und Raison D'etre haben auf "De Aeris In Sublunaria Influxu" ihr erstes gemeinsames Tondokument eingespielt, und nachdem kürzlich erst "Xibipiio. In And Out Of Experience" hier seine Untersuchung fand, so darf natürlich der Vorgänger keinesfalls fehlen. Jener bedurfte einer Zeitspanne von vier Jahren, was den Reifeprozess betrifft, wobei sich das Warten…
Mehr lesen

TROUM – Transformation Tapes

Zum 20-jährigen Jubiläum einer der besten Interpreten des Drone Ambient, haben sich Troum etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Eine richtig fette Compilation, bei der ausgesuchte Kollegen ihren Beitrag zusteuern durften, was in diversen Remixen und Interpretationen mündet, für welche ein gutes Jahr lang gesammelt wurde. Nun steht das Resultat und gebündelt auf gute 150 Minuten,…
Mehr lesen

RAISON DETRE & TROUM – Xibipiio. In And Out Of Experience

Emotionalen Tiefgang gibt es abermals bei der zweiten Kooperation der beiden Giganten Troum und Raison Detre, die bereits mittels „De Aeris In Sublunaria Influxu„ ein vorzügliches Kopfkino kreierten. Beide Namen zählen für mich seit Beginn an zu den absoluten Größen im Drone/Dark Ambient und jedes Mal freue ich mich wie ein kleines Kind, wenn es…
Mehr lesen

TROUM – Da​-​Pu​-​Ri​-​To​-​Jo

Die Verbundenheit der Thematik ist es, was die Basis auf der vorliegenden Publikation aus dem Hause Black Mara bildet und der musikalische Kosmos der Drone Veteranen Troum aus Bremen ist bekannterweise scheinbar unendlich weit, tief und voller Emotionen, die mehr oder weniger intensiv an die Oberfläche gespült werden. Gerade der Reiz von Sammlern sollte in…
Mehr lesen