Schlagwort-Archive: wombbath

MEGASCAVENGER – Songs In The Key Of Madness

Der nicht ausgelastete Rogga Johansson ist mit Megascavenger dabei, ein weiteres Kapitel im Buch seiner vielzähligen Veröffentlichungen aufzuschlagen, wo ja zahlreiche Seiten schon mit Ribsprader, Paganizer, Putrevore, Johansson & Speckmann, Revolting, Severed Limbs, oder auch Those Who Bring The Torture überlaufen. Bei so viel Output ist natürlich die Frage nach Qualität ein eigenes Kapitel, was…
Mehr lesen

WOMBBATH – Choirs Of The Fallen

An "Choirs Of The Fallen" bin ich genau mit jenen Erwartungen herangetreten, die mich am Ende auch in der Vermutung darin bestätigten, ein eben typisches Death Metal Werk der nordischen Schule in den Händen zu halten. Der Name Wombbath sollte dabei eigentlich jedem Death Freak ein Begriff sein, zumal das vorliegende Werk bereits das vierte…
Mehr lesen

WOMBBATH – The Great Desolation

Die schwedischen Mannen von Wombbath gehören scheinbar jener Fraktion an, die es ehr langsam angehen. Zumindest im Bezug zur Anzahl von Veröffentlichungen, hat man doch nun erst den dritten Longplayer unters Volk gebracht, und dies in Anbetracht der Tatsache, dass Wombbath bereits seit 1992 (inkl. Auszeit) aktiv sind. Lediglich diverse Splits beziehungsweise EP’s dienten da…
Mehr lesen

GODS FORSAKEN – In A Pitch Black Grave

Auf Soulseller Records wird mal wieder ein schwedisches Stück Death Metal ausgespien, für welches sich Gods Forsaken verantwortlich zeigen, die damit zugleich auch ihren Einstand feiern. Alte Hasen sind deshalb jedoch nicht am Werkeln, setzt sich das Trio doch vielmehr aus Typen von Blood Mortized, The Grotesquery und Wombbath zusammen. Jene gehen auf vorliegender Scheibe…
Mehr lesen